Ich lese gerade

Die Welt, wie wir sie kannten
Susan Beth Pfeffer
»Es« - Joachim Körber, Alexandra von Reinhardt, Stephen King Normalerweise ist es bei King-Büchern ja so, dass es sich die ersten hundert Seiten zieht und alles Interessante Knall auf Fall in den letzten 50 Seiten geschieht. Das war hier anders; das Ende hat sich unglaublich gezogen, während die ganze Nebengeschichte eigentlich das Interessanteste war. Die Auflösung fand ich dann doch eher schwach.
Ich fand auch, dass die Kinder für ihr Alter (11/12) viel zu erwachsen gesprochen und sich verhalten haben, aber sonst hätte die Geschichte wahrscheinlich nicht funktioniert. ;)